Besuch in Neve Hanna

BesucherInnen, die nach vorheriger Anmeldung in Neve Hanna immer willkommen sind und dort auch übernachten können, bewundern die gepflegte Atmosphäre, die hübschen Häuser und die blühenden Gärten. All dies und die vielen, trotz aller Schwierigkeiten, fröhlichen Kinder machen Neve Hanna zu einem besonderen Ort. Das ist zweifellos dem Engagement der Gründerin, Hanni Ullmann, zu verdanken, einer Erzieherin, die für ihr Lebenswerk in Israel und Deutschland mit zahlreichen Auszeichnungen bedacht wurde.



Heimleiter David Weger informiert über Neve Hanna

Hanni Ullmann war bis zu ihrem Tod im Jahr 2002 sehr intensiv in die Leitung von Neve Hanna involviert. Seit 1981 wird das Heim von dem Sonderschulpädagogen David Weger geleitet. Durch den hingebungsvollen Einsatz aller MitarbeiterInnen und Freiwilligen und durch die Treue und Großzügigkeit der vielen FreundInnen im In-und Ausland erhalten die Kinder, die einen weniger guten Start ins Leben hatten, den Ausblick auf eine bessere Zukunft.


Heimleiter David Weger im Gespräch